U15 – verdienter 2. Platz


… auf international besetztem Turnier in Rosmalen (NL)

Vom 10 bis 13. Mai fuhr die U15 zu einem internationalen Turnier nach Rosmalen (NL).
Während des Turniers, war die Mannschaft inklusive des Betreuerteams im Vakantiepark Droomgaard untergebracht. Dieser befindet sich in unmittelbarer Nähe des Eftelingparks. Organisiert wurde das Turnier über Euro-Sporting.



Erster Tag:
Nach der Anreise in Rosmalen bezogen wir unsere Unterküfte im Vakantiepark Droomgaard.
Dafür blieb uns leider nicht so viel Zeit da wir um 19 Uhr bereits wieder zu Parade in Rosmalen sein mussten. Dort zogen alle Teams vom Zentrum aus mit großem Tamtam, trommeln, pfeifen und lauter Musik zum Stadion. Ein riesen Spaß 😊 
Im Stadion angekommen, gab es eine große Eröffnungsfeier – alle Teams zogen ins Stadion ein und wurden einzeln begrüßt.
Anschließend wurde viel getanzt und laute Musik gehört, denn das Motto der Eröffnung lautete „lets get lout – lasst uns laut werden“

Zweiter Tag:

An diesem Morgen hieß es für das Team verdammt früh aufstehen, denn um 9 Uhr mussten wir bereits zum ersten Spiel antreten. 
Es musste ja noch gefrühstückt und auch die 30 Minuten Fahrzeit zum Turnierort einkalkuliert werden. Dank der gut organisierten Eltern vor Ort, brauchten wir uns um 7.00 Uhr nur an einen gedeckten Tisch setzen.
Hier angekommen, tat sich das Team dann im ersten Spiel noch recht schwer, gewann mit 1:0 zwar knapp aber verdient gegen die U13-1 des OJC Rosmalen (NL).
Im zweiten Spiel kam es zu einem Duell auf Augenhöhe mit Aabenraa BK (DK). In diesem Spiel ging es viel hin und her und wir konnten einen 0:1 Rückstand noch zum 1:1 Endstand ausgleichen.
Das dritte Spiel gegen IF Centrum (DK) wurde dann deutlich mit 7:0 gewonnen. 
Nun waren wir im Turnier angekommen und steigerten uns von Spiel zu Spiel.
Im vierten Spiel des Tages gewannen wir mit 8:0 gegen die U15 von OJC Rosmalen (NL).
Das letzte Spiel des Tages, gegen das Team tsc aus den Niederlanden, wurde mit 4:0 gewonnen.
Sichtlich erschöpft aber zufrieden ging es unter die Dusche und ab zum Abendessen.

Dritter Tag:
Auch an diesem Morgen hieß es wieder für alle früh aufstehen!
Im Viertelfinale um 9:40 Uhr gegen BSV Fürstenberg (D) setzten wir unseren Lauf vom Vortag fort und gewannen deutlich mit 8:0 !!

Halbfinale!

Hier kam es zu einem kampfbetonten Aufeinandertreffen mit den Mädels von IST Ytterby (SWE). 
Zu Beginn des Spiels agierten wir noch recht zurückhaltend.
Auch ich war noch sehr beeindruckt von der Größe des Trainerstabs des Gegners!
So musste ich insgesamt 5 mal die Hände schütteln … ohjee
Aber was dann auf dem Spielfeld geboten wurde, war mit Abstand die beste Turnierleistung unseres Teams. Wir arbeiteten uns in das Spiel hinein und konnten dieses nach 0:1 Rückstand am Ende verdient mit 4:2 für uns entscheiden – FINALE !

Finale:

Im Finale trafen wir dann wieder auf Aabenraa BK (DK).
Leider konnten wir unsere Überlegenheit nicht in Tore umsetzen. Und so kam das was kommen musste – wir konnten gegen Ende des Spiels den Ball einfach nicht konsequent klären und plötzlich lag er in unserem Tor.
Wir schafften trotz großer Anstrengungen den Ausgleich leider nicht mehr und mussten uns am Ende geschlagen geben.
Das Team aber hat alles gegeben und war sichtlich mit den Kräften am Ende.
Aber nach der ersten Enttäuschung realisierten wir, was wir hier geleistet hatten und nahmen Platz 2 von insgesamt 22 Teams als Erfolg gerne an. Klar hätten wir das Finale gerne gewonnen.

Nach der Siegerehrung zum Abschluss ging es wieder unter die Dusche und ab zum Park.

Hier ließen wir den Abend mit Pizza, viel Spaß und Geselligkeit ausklingen, bevor es am nächsten Morgen packen hieß und ab nach Hause ging. 

Zurückblickend hatten wir ein super langes Wochenende mit viel Spaß, Freude und auch Erfolg.
 Die Mädels waren super drauf und auch die mitgereisten Eltern einfach klasse, wie sie das Team angefeuert und unterstützt haben!
An dieser Stelle noch mal an alle ein ganz großes Dankeschön und gerne wieder.

Es war ein wirklich tolles Erlebnis … 😊

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.