Sieg der Damen im Niederrheinpokal

Zum ersten K.O.-Spiel der neuen Saison reiste unsere Damenmannschaft zum 70 km entfernten Sportpark von Bayer Wuppertal und gewann die Partie mit 3:0.

Die Damen des FC starteten zunächst etwas schläfrig während der Gastgeber sehr offensiv agierte und besser in die Partie kam. Mit zunehmender Zeit zeigten unsere Damen jedoch was sie sich vorgenommen hatten. Eine gut sortierte Abwehr mit guter Spieleröffnung war die Grundlage für zahlreiche Angriffe über die Außenbahn. Dies zeichnete sich zuerst in der 16. Spielminute aus als der FC über die linke Außenbahn angriff und der Ball bei Lidia Nduka landete, die sich im Alleingang durchsetzt und zur 1:0 Führung traf. Während die Vertretung aus Wuppertal weiterhin versuchte den FC früh beim Spielaufbau zu unterbrechen ergaben sich Lücken, die erneut auf der linken Seite ausgenutzt wurden. Ein gut gespielter Ball von Denise Vollmer in die Schnittstelle der Abwehr landete erneut bei Lidia Nduka, die sich im Laufduell gegen die Verteidigerin durchsetzte und vor dem Tor auf Alina Honold querlag, die zur 2:0 Führung traf.

Nach der Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Der FC kam wieder sehr schläfrig auf den Platz und Wuppertal agierte bissig und offensiv. Während unsere Damen sich sortierten folgten mehrere Angriffe von Wuppertal, die allerdings zu keinen Nennenswerten Torchancen führten. In der 57. Spielminute machte der FC dann den Sack zu. Sali Teixeira Mendes fand Alina Honold in der Schnittstelle der Abwehr, die diagonal vor das Tor zog und die Torhüterin zum 3:0 Endstand überwand.

„Insgesamt war es eine umkämpfte Partie mit einem mutigen Gegner, der uns in vielen Situationen einiges abverlangte. Es war sicher nicht immer der schönste Fußball, jedoch müssen solche Spiele auch gewonnen werden. Wir können einiges aus dieser Partie lernen und werden die kommenden Trainingseinheiten zur Optimierung nutzen“ so Chris Brüsseler.

Es spielten: Karolina Schleeberger, Yvonne Brietzke, Monique Resech (66. Eva Opdenbusch), Michelle Leicher, Karolin Kreuder, Sali Teixeira Mendes, Anna Rieth, Alina Honold (72. Kristina Birmes), Denise Vollmer, Jennifer Stinshoff, Lidia Nduka (75. Christina Franken)

Ausblick:

Am kommenden Wochenende reist unsere Frauenmannschaft zur Spielvereinigung aus Steele. Dann steht das erste Punktspiel der neuen Saison an. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich über eure Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.