Kantersieg im letzten Testspiel

Zum letzten Testspiel der Vorbereitung empfing unsere 1. Damen die Spielvereinigung aus Steele und konnte die Partie mit 6:0 für sich entscheiden.
Nach einem guten Start beider Mannschaften versuchte der FC zunehmend das Spiel an sich zu reißen und durch Ballkontrolle zu gut herausgespielten Torchancen zu gelangen. In der 16. Spielminute war es dann ein kurz geschossener Freistoß, der durch die Direktabnahme von Jennifer Stinshoff im Zentrum zur 1:0 Führung führte. Während die Spielvereinigung weiter versuchte sich auf das Spiel gegen den Ball zu konzentrieren gelang es Karo Kreuder durch einen Fernschuß nahe der Mittellinie die verdiente 2:0 Führung (35.) zu erzielen. Mit den Toren im Rücken lief der Ball in den Reihen vom FC noch Besser und so konnten weitere Chancen herausgespielt werden. In der 41. Spielminute folgte so ein Angriff über die Rechte Seite mit langer Flanke, die Verena Schoepp per Kopf aufs Tor brachte, jedoch nur den Pfosten traf. Der daraus entstandene Abpraller konnte daraufhin von Stinshoff erneut im Tor untergebracht werden. In der Halbzeitpause nahm Trainer Chris Brüsseler dann acht Auswechslungen vor und stellte somit das Team neu auf. Die zweite Halbzeit begann dann ruhiger, jedoch mit mehr Ballbesitz für den FC und guten Passkombinationen. Bereits 5 Minuten nach Wiederanpfiff wurde Steele im Spielaufbau durch gutes Doppeln im Zentrum von Anna Rieth und Selamait Stenmanns unterbrochen und erneut Jennifer Stinshoff durch einen gezielten Tiefenpass in Szene gesetzt, die zur 4:0 Führung verwandelte. In der 55. Spielminute folgte dann eine gute Doppelpasskombination auf der Außenbahn von Emma Sartorius und Selamait Stenmanns, die Sartorius lang ins Zentrum bringen konnte. Dort zeigte Stinshoff erneut ihre Kopfball-Gefährlichkeit und verwandelte zum 5:0. Bereits vier Minuten später setze sich dann die Nachwuchsspielerin Aileen Liedgens auf der Rechten Außenbahn durch und fand Christina Franken im Zentrum, die per Direktabnahme zum 6:0 Endstand traf.
„Ich bin sehr zufrieden! Die letzten Wochen waren sowohl athletisch wie auch inhaltlich sehr umfangreich für die Mannschaft. Wir haben heute viele der in der Vorbereitung erarbeiteten Themen umgesetzt. Wenn dies dann zum Erfolg führt, freut man sich umso mehr.“

Ausblick:
Am kommenden Wochenende reist unsere Frauenmannschaft zum ersten K.O.-Spiel der neuen Saison. Dort wartet im Niederrheinpokal der SV Bayer Wuppertal. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich über eure Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.