U11 Teilnehmerfeld

Turnierbericht U11

Am Sonntag, den 20.12.2015 fiel um 10:45 Uhr der Startschuss für die FC Girls Cup Turnierreihe, welche am 16. und 17. Januar 2016 fortgeführt wird.

Den Anfang machten an diesem wundervollen Dezembertag unsere Jüngsten.

Zehn Mannschaften der U 11 – Altersklasse traten an, um die begehrten Trophäen des Tages zu sammeln. Aus den verschiedensten Kreisen waren die Gäste angereist und somit begrüßten wir als Ausrichter viele neue, aber auch bekannte Gesichter in der Krahnendonkhalle in Mönchengladbach-Neuwerk.

Die Gruppe A gestaltete sich mit DjK Rhede, Rhenania Hochdahl, der DjK Viktoria Frechen, TuS Fichte Lintfort und der Fortuna Mönchengladbach als recht ausgeglichen. 

Aber auch in der Gruppe B sah das Bild nicht anders aus. 

FSV Mädchenpower Hilden, der SV Glehn, FFC Bergheim und der 1.FFC Recklinghausen gesellten sich zu den FC Girls in der Gruppe B.

Viele spannende Spiele und tolle Tore, sowie intensive aber nie unfaire Zweikämpfe sahen die zahlreichen Zuschauer auf der Tribüne der Halle.

Es wurde kräftig mitgefiebert und die Tore, Rettungstaten auf der Linie oder die zahlreichen Glanzparaden wurden gefeiert! 

Zum Ende der Vorrunde war es Hochdahl, Lintfort, Bergheim und den Gastgeberinnen vorbehalten den Halbfinaleinzug zu feiern.

Die weiteren Platzierungsspiele waren, wie auch die beiden Halbfinalspiele an Spannung nicht zu überbieten. So sicherte sich nach einem 0:0 nach regulärer Spielzeit der TuS Fichte Lintfort im Duell mit den FC-Mädels erst im 9m-Schiessen den zweiten Platz im Finale.

Der FFC Bergheim stand nach einem überzeugenden 4:0 gegen Rhenania Hochdahl als  erster Finalist fest.

Im Endspiel musste dann erneut ein 9m-Schiessen herhalten, um den Sieger zu ermitteln. 2:0 hieß am Ende und der FFC Bergheim gewann das erste Turnier der diesjährigen FC Girls-Cup Reihe!

Neben den einzelnen Teilnehmerpokalen, wurden auch noch drei weitere Sonderpreise verliehen. Mit 6 Treffern sicherte sich Ayana vom 1.FC Mönchengladbach die Torjägerkanone. Der Preis für die Beste Torhüterin an diesem Tag ging nach Bergheim und von DjK Viktoria Frechen sicherte sich Alexandra den Pokal für die Beste Spielerin des Turniers.

Bei der Siegerehrung ließ sich der Trainer und gleichzeitig 1. Vorsitzende des Turniersiegers nicht nehmen, noch ein paar dankbare Worte an uns als Ausrichter zu verlieren! Diese Komplimente werden wir gerne an alle Mitwirkenden, Helfer und auch Sponsoren weiterleiten! Vielen Dank!

Die Ergebnisse des Turniers findet ihr hier

Fotos und Videos folgen

  1. fichtelintfort