Nicht weniger hochkarätig geht es in Gruppe B zu

Mit den Juniorinnen der Borussia haben wir ein Team am Start, das bereits in der Altersklasse der U15 Juniorinnen bei uns zu Besuch war und nur knapp den Titelgewinn verpasste.
Mit den Mädels aus Andernach hingegen dürfen wir dieses Jahr einen Turniernewcomer beim FC Girls Cup begrüßen.
Die Nachwuchsteams aus Bochum und Bergheim runden die Gruppe B ab und sorgen für eine interessante Mischung und spannende Duelle.

 

VfL Bochum

Der Nachwuchs des VfL Bochums misst sich in dieser Saison mit Jugenmannschaften aus dem Umkreis und schloss die Hinrunde mit einem tollen 2. Platz ab, wobei sie nur sechs Punkte Rückstand zum Spitzenreiter, bei einem Spiel weniger, trennen.
Man darf durchaus gespannt auf die junge Truppe sein, die mit Sicherheit für viel Hallenzauber sorgen werden.

Zur Vereinsseite:
Zur Tabelle:
Zur Facebookseite:

 

VfL Borussia Mönchengladbach

Selbstverständlich freuen wir uns auch darauf, dass die Mädels der Borussia wieder zu Besuch in der Krahnendonkhalle sind. Sie werden  alles dafür geben, den Pokal in Mönchengladbach zu behalten. Neben den Meisterschaftsspielen bei den Jungs, treten die U13 Juniorinnen regelmäßig in Freundschaftsspielen gegen Leistungsmannschaften aus den Niederlanden an und schlagen sich stets beachtlich.

Zur Vereinsseite:
Zur Tabelle:
Zur Facebookseite:

 

SG Andernach

Erstmalig am Start sind die Juniorinnen des SG Andernach, die wir herzlich begrüßen dürfen.
Mit einem tollen dritten Platz in der D-Juniorinnen Kreisklasse aus dem Rheinland, gesellt sich eine Mannschaft der Gruppe B hinzu, die für tolle Fußballmomente in der Krahnendonkhalle sorgen will. Wir freuen uns auf Euch!

Zur Vereinsseite:
Zur Tabelle:
Zur Facebookseite:

 

FFC Bergheim

Ein immer gern gesehener Gast in Mönchengladbach sind die Juniorinnen vom FFC Bergheim. Als Tabellenführer mit 4 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten, erwartet uns ein Team in der Krahnendonkhalle, welches mit Sicherheit für tolle Überraschungen sorgen wird.

Zur Vereinsseite:
Zur Tabelle:
Zur Facebookseite:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.