Gruppe D gibt Vollgas

…und das nicht nur, weil mit dem 1. FC Köln und die „Kurstadt Küken“ aus Bad Neuenahr, zwei weitere Nachwuchsleistungszentren das Teilnehmerfeld ergänzen.
Sondern weil mit den U13 Juniorinnen des Westfalia Kinderhauses und der JSG Steinhagen/ Amshausen auch zwei weitere Teams an den Start gehen, die mit viel Ehrgeiz und Siegeswillen alles daran setzen werden, den starken Konkurrentinnen ein Bein zu stellen.

Mehr zu den einzelnen Mannschaften::

 

1. FC Köln

Auch die Domstädterinnen gehören zu unseren Stammgästen beim FC Girls Cup. Die Mädels profitieren von einer tollen Jugendarbeit und belegen als jahrgangsjüngere Mannschaft den ersten Platz der U15 Juniorinnen-Mittelrheinliga und sind bisher ungeschlagen.

Zur Tabelle:

Zur Vereinsseite:
Zur Facebookseite:

 

SC Bad Neuenahr

Neben der FC Vertretung sind wir stolz darauf, Euch den Bundesliganachwuchs der U13 Juniorinnen des SC 13 Bad Neuenahr vorstellen zu dürfen.
Seit einigen Jahren sind wir nun schon regelrechter Stammgast beim U13 Pfingstturnier in Bad Neuenahr. Umso erfreulicher ist es, die junge Truppe um Trainerin Vanessa Freier, in der Krahnendonkhalle in Mönchengladbach begrüßen zu dürfen.
Die Mädels messen sich in der Saison ausschließlich gegen Jungenmannschaften und belegen aktuell einen hervorragenden dritten Platz.

Zur Tabelle:

Zur Vereinsseite:
Zur Facebookseite:

 

SC Westfalia Kinderhaus

Erstmalig sind die Mädels aus Münster bei uns in Mönchengladbach zu Besuch. Als ungeschlagener Tabellenführer, wollen sie die Serie auch in der Halle fortsetzen!

Zur Tabelle:

Zur Vereinsseite:
Zur Facebookseite:

 

JSG Steinhagen/ Amshausen

Besonders freuen wir uns darüber auch in diesem Jahr die Mädels aus Steinhagen bei uns in der Vitusstadt zu begrüßen. Ist man schon seit Jahren Gast beim alljährlich ausgerichteten internationalen Mädchenturnier in Steinhagen, freuen wir uns darüber die Vereinsfreundschaft noch weiter auszubauen und uns für die Gastfreundschaft zu revanchieren.

Zur Tabelle:

Zur Vereinsseite:
Zur Facebookseite:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.